Silage im Schlauch

 

Problemstellung

Die Trockenheit 2018 führte vielfach zu Futterknappheit und zu qualitätsgemindertem Futter
(z.B. Mais mit wenig Kolben). Viele Betriebe reagierten mit Zwischenfruchtanbau
(Weidelgras, Futterroggen), um im Frühjahr 2019 sehr zeitig frische Silagen zu produzieren.
Dabei ist die Not oft so groß, dass eine sofortige Fütterung nach Silierung angestrebt wird.
Die Schlauchsilierung kann dabei behilflich sein.

 

Fachliche Lösungsmöglichkeiten

1)  Schlauchsilierung

2)  Beschleunigung der Silierung

3)  Aerobe Stabilität erhöhen

 

Empfehlungen für den Einsatz von Siliermitteln der KONSIL Europe GmbH

 

Hier geht es zum Artikel

 

Autoren: Dr. Horst Auerbach, Dr. Udo Weber